nächste Spiele

Son., 28. Aug. 2016 13:15
FC Oly. Lampertheim II
FC Oly. Lampertheim II
-:- VfR Bürstadt II
VfR Bürstadt II

Son., 28. Aug. 2016 15:00
FC Starkenburg. HP
FC Starkenburg. HP
-:- VfR Bürstadt
VfR Bürstadt

facebook

 


 

 

logo ewr

frick getraenkeservice

elektro schmidt 

 

Wetter in der Region

Aktuell
- °C
-
-
Morgen
33 °C
wolkenlos
wolkenlos
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee

Willkommen beim VfR-Bürstadt

 
Son., 21. Aug. 2016 15:00
VfR Bürstadt
VfR Bürstadt
3:3 zum Spielbericht
FV Hofheim/Ried
FV Hofheim/Ried

VfR ohne Angst vor FVH

Von Philipp Sémon

KREISOBERLIGA Nach Traumstart geht es für Hofheim zum Derby nach Bürstadt

BÜRSTADT/HOFHEIM/RIED - Es ist ein Derby. Schon allein dieser Fakt macht dem VfR Bürstadt Mut. Am Sonntag um 15 Uhr bekommen es die Schwarz-Weißen in der Fußball-Kreisoberliga mit dem FV Hofheim zu tun, der nach seinem 7:0-Auftakterfolg gegen den FC 07 Bensheim II mit mächtig Rückenwind ins Robert-Kölsch-Stadion kommen wird. Doch FVH-Trainer Aiad Al-Jumaili warnt seine Mannschaft. „Das erste Spiel war gut. Aber mit Bürstadt erwartet uns jetzt ein ganz anderes Kaliber“, sagt Al-Jumaili.

Da die Hofheimer die Saison bereits am Freitag eröffnet haben, nutzte Aiad Al-Jumaili am Sonntag die Gelegenheit und beobachtete den VfR bei seinem Gastspiel in Mitlechtern. Die Auftaktpartie haben die Bürstädter zwar mit 1:3 verloren. „Bis zum dritten Gegentreffer war Bürstadt aber nicht zwei Tore schlechter“, meint Al-Jumaili.

Das deckt sich mit den Erkenntnissen von VfR-Spielertrainer Marco John. Dem hat die Niederlage durchaus auch Mut gemacht. „Ich habe viele positive Ansätze gesehen. Wir sind durch zwei individuelle Fehler in Rückstand geraten, hatten aber die Chance, zum 2:2 zu kommen. Ein Punkt war auf jeden Fall drin“, so John. Fakt ist aber auch: In das Derby am Sonntag gehen die Gäste als Favorit.

Diese Rolle nehmen die Hofheimer indes nicht alleine wegen des 7:0-Erfolgs gegen die Verbandsliga-Reserve aus Bensheim ein. Neuzugänge wie Björn Rautenberg oder Patrick Landwehr haben dafür gesorgt, dass die Blau-Weißen nach dem Gruppenliga-Abstieg zumindest nicht schlechter geworden sind. Beide haben ihren Wert für den neuen Klub bereits mit Doppelpacks im ersten Spiel unterstrichen. Das soll es aber noch lange nicht gewesen sein. „In der Vorbereitung waren wir nicht immer komplett, wir brauchen noch ein bisschen, um uns einzuspielen. Das wird noch besser“, sagt Al-Jumaili. Als kleine Warnung an die Konkurrenz kann das nach einem 7:0-Auftaktsieg durchaus verstanden werden.

Der VfR will mit seiner jungen Mannschaft dagegenhalten. Marco John ist davon überzeugt, dass sein Team das Potenzial für eine gute Saison in der Kreisoberliga mitbringt. Dass nun mit dem schweren Spiel gegen den FVH die nächste Nullrunde droht, bereitet dem Spielertrainer kein Kopfzerbrechen. „Natürlich haben wir ein schweres Auftaktprogramm. Ich mache mir aber überhaupt keine Sorgen, dass die Mannschaft deshalb außer Tritt geraten könnte“, erklärt John. Das beste Rezept gegen aufkommende Tristesse wäre ein Erfolg gegen den FV Hofheim.


Mitgliederversammlung

 

VfR 1910 Bürstadt e.V.

Der VfR 1910 Bürstadt lädt seine Mitglieder zur Mitgliederversammlung
am 24.08.16 um 19.00 Uhr in der Vereinsgaststätte ein.
 

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Bericht der Abteilungen / Vorstand / AH- Abteilung / Jugendabteilung
/ Abt. Frauen
5. Bericht der Kassenprüfer / Entlastung des Vorstandes
6. Satzungsänderung gem. Registergericht
7. Neuwahlen
8. Anträge
9. Verschiedenes
 

Mit freundlichen Grüßen
 

VfR 1910 Bürstadt
Dieter Gleim
1. Vorsitzender