Kreisoberliga
Son., 24. Aug. 2014 15:00
VfR Bürstadt
VfR Bürstadt
-:- SG Einhausen
SG Einhausen

Jugend-Fussball-
Feriencamp

01.09. – 05.09.2014
mehr Infos 


 

 

facebook

 


 

 

logo ewr

frick getraenkeservice

elektro schmidt 

 

Wetter in der Region

Aktuell
14.4 °C
---
---
Morgen
20 °C
bewölkt
bewölkt
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee

Willkommen beim VfR-Bürstadt

 
Son., 17. Aug. 2014 15:00
SG Riedrode
SG Riedrode
5:0 zum Spielbericht
VfR Bürstadt
VfR Bürstadt

 

Gelingt die Heimpremiere?

VFR BÜRSTADT Schwarz-Weiße wollen gegen Rebschs Ex-Klub die ersten Zähler

BÜRSTADT - (mar). Der Saisonstart ist für den VfR Bürstadt alles andere als rund verlaufen. Einem 1:4 beim VfL Birkenau folgte vergangenes Wochenende ein ernüchterndes und klares 0:5 beim Nachbarn SG Riedrode.

VfR-Spielertrainer Matthias Rebsch hofft nun bei der Heimpremiere der Schwarz-Weißen im Robert-Kölsch-Stadion auf das erste Erfolgserlebnis für seine Jungs. Zu Gast am Sonntag um 15 Uhr ist die SG Einhausen. Der Ex-Verein von Rebsch hat ebenfalls schon gegen den VfL Birkenau gespielt und die Partie 1:2 verloren. In ihrem zweiten Match gewann Einhausen dann 1:0 bei der Turnvereinigung Lorsch. Somit stehen die Einhausener nach zwei Spieltagen auf Tabellenrang acht, während der VfR Bürstadt Rangletzter ist. Klar, das Ranking ist noch wenig aussagekräftig. „Wir stehen nach den beiden Auftaktniederlagen natürlich etwas unter Zugzwang. Verrückt dürfen wir uns aber auch nicht machen lassen“, fasst Rebsch die Lage zusammen. Personelle Entspannung gibt es für den Spielertrainer kaum, zumindest Andreas Kautzmann meldet sich aus dem Urlaub zurück. „Wir wollen unsere ersten Punkte holen“, so Rebsch kämpferisch. Im heimischen Stadion rechnen sich die Schwarz-Weißen auf jeden Fall Chancen aus.