Kreisoberliga
Son., 02. Nov. 2014 14:30
FC Starkenburgia HP
FC Starkenburgia HP
-:- VfR Bürstadt
VfR Bürstadt

facebook

 


 

 

logo ewr

frick getraenkeservice

elektro schmidt 

 

Wetter in der Region

Aktuell
8.6 °C
Dunst
Dunst
Morgen
16 °C
bewölkt
bewölkt
© Deutscher Wetterdienst | Wetter Ostsee

Willkommen beim VfR-Bürstadt

 
Sam., 25. Okt. 2014 16:00
VfR Bürstadt
VfR Bürstadt
1:1 zum Spielbericht
Azzurri Lampertheim
Azzurri Lampertheim

Nur auf die Punkte kommt es an

VFR BÜRSTADT Sonntag bei Starkenburgia

BÜRSTADT - (phs). Der VfR Bürstadt stellt in der Fußball-Kreisoberliga mit acht Treffern in 13 Spielen den schlechtesten Angriff und mit 57 Gegentreffern die anfälligste Defensive – und im Moment würden die Schwarz-Weißen die Klasse halten. Mit dem Unentschieden gegen die AS Azzurri Lampertheim am vergangenen Spieltag haben die Bürstädter den Vorsprung auf den direkten Konkurrenten gewahrt und stehen dank der gewonnenen direkten Duelle vor Einhausen und Fürth. Am Sonntag bekommt es die Elf von Spielertrainer Matthias Rebsch um 14.30 Uhr auswärts mit Starkenburgia Heppenheim zu tun.

Auch wenn die Heppenheimer als Tabellenelfter nicht allzu weit vor dem VfR stehen: Viel ausrechnen möchte sich Rebsch im Vorfeld der Partie aber erst einmal nicht. Denn auch vor den Spielen bei der SG Wald-Michelbach und in Bensheim habe man sich Hoffnung auf Punkte gemacht – und stand am Ende mit zwei Klatschen da. „Aber irgendwann müssen wir auch mal Punkte gegen Mannschaften holen, die vor uns stehen“, so Rebsch.